Logistik- und Fördersysteme für Großwäschereien
Wir fördern ihre Wäsche zur richtigen Zeit an den richtigen Ort.

Start  - über uns 

Das Unternehmen

Werksgebäude

1996 stellten wir in einem kleinen Büro unsere Rechner auf und gründeten so das Ingenieurbüro für Konstruktion und Entwicklung. Aus Interesse und zur Finanzierung der noch jungen Selbständigkeit übernahmen wir damals auch Montagearbeiten für einen großen Hersteller von Wäschereimaschinen. Nach kurzer Zeit vertraute man auch unseren konstruktiven Fähigkeiten, und so wurden wir mit verschiedensten Konstruktionsaufgaben auch für die Wäschereibranche betraut. Später entwickelte sich hieraus die Zulieferung einzelner Gewerke. Auf diese Weise auch mit den Endkunden bekannt, bekamen wir mehr und mehr direkte Anfragen von Wäschereien. Die Vormontage erfolgte damals in verschiedenen, nach Bedarf angemieteten Hallen. 

Anfang 2015 sind wir unser neues Werksgebäude eingezogen, haben dort eine eigene Fertigung aufgebaut und sie zusammen mit der Konstruktion zentralisiert. 

Egal ob damals im angemieteten Büro, oder heute im eigenen Werksgebäude - wir waren, und sind immer noch leidenschaftliche Konstrukteure. Wir können heute auf eine ganze Reihe unserer Standard-Produkte zurückgreifen - richtig stolz sind wir aber erst, wenn wir mit unseren Ideen und Sonderkonstruktionen wieder mal eine einfache Lösung für eine scheinbar unlösbare Aufgabe gefunden haben.

Das sind wir - im Einsatz.

Verkaufen

Großartiges Verkaufstalent wurde uns nun wirklich nicht "in die Wiege gelegt" und so müssen wir daran noch arbeiten. Bis wir auch diese Fähigkeit beherrschen, müssen unsere Anlagen eben für sich sprechen. Das tun sie aber ohnehin - schon seit sehr vielen Jahren.


Planung, Entwurf und Konstruktion

Es hat sich kaum etwas geändert - die Planung und Konstruktion ist unser Gewerk. Wie schon zu Beginn, arbeitet die Konstruktion zusammen in einem Büro. Dafür sind heute jedoch nicht mehr die fehlenden Räumlichkeiten verantwortlich, sondern die Vorteile der direkten Kommunikation und gemeinschaftlicher Kreativität. 


Fertigung und Vormontage

Mit der Werkshalle sind auch unsere Möglichkeiten gewachsen. Neben einem umfangreichen Lager und Sortiment an eigenen Aluminium-Profilen und Kunststoff-Teilen stehen uns heute zur Fertigung und Montage der benötigte Platz und hochqualifizierte, motivierte Mitarbeiter zur Verfügung.


Endmontage vor Ort

Einrichtung einer kleinen Förderband-Anlage in Minden. 

Die Montage vor Ort verläuft nicht immer so entspannt wie es dieses Bild vermuten lässt - wir haben schon unter sehr viel aufregenderen Bedingungen gearbeitet. 


Steuerung und Software

Anbindung an die Leitsoftware und Optimierung der Steuerung einer Sortieranlage in Nürnberg. 

Der Sortierstand verfügt über 24 gepuffert Sortier-Kriterien und ein sich anschließendes Förderband-System zur direkten Beladung der Trockner.


Inbetriebnahme

Vorbereitungen und letzte Testläufe vor der Inbetriebnahme eines neuen Sortierstandes.  Das Sortieren von Wäsche gehört eindeutig nicht zu unseren überzeugenden Fähigkeiten.

Die folgende Inbetriebnahme verlief deutlich erfolgreicher.